„Um Einflussfaktoren für eine Erkrankung zu erkennen, das Wohlbefinden eines Patienten zu verbessern und letztlich richtig behandeln zu können, bedarf es neben fundiertem Fachwissen und Einfühlungsvermögen vor allem auch Zeit – und diese nehmen wir uns. Zuwendung und ein vertrauensvolles Verhältnis zwischen Arzt und Patient darf bei einer Behandlung nicht fehlen.“

Spezialisierungen und Schwerpunkte

Sprechzeiten

Montag 8–12 Uhr 14–18 Uhr
Dienstag 8–12 Uhr 14–17 Uhr
Mittwoch 8–12 Uhr
Donnerstag
Freitag 8–12 Uhr

Biografisches

Dr. med. Antje Spens wurde 1970 in Halle/Saale geboren.

Sie studierte Humanmedizin an der Martin-Luther-Universität in Halle. Die Approbation wurde ihr 1998 erteilt, 2001 folgte die Promotion. Ihre Facharztausbildung im Fach Innere Medizin und die sich anschließende Subspezialisierung für Endokrinologie/Diabetologie absolvierte sie an der Universität Halle.

Ab 2009 wurde sie zur Oberärztin der endokrinologisch/diabetologischen Abteilung ernannt. Sie führt auch weiterhin regelmäßig die interdisziplinäre Hypophysen-Sprechstunde im Universitätsklinikum Halle durch. 

2012 erwarb sie durch eine Zusatzausbildung die Bezeichnung „Lipidologin DGFF“.