Alltäglicher Umgang mit Diabetes

Für Patienten ist es wichtig, ihre Erkrankung zu verstehen. Dies hat Einfluss auf deren Verlauf und kann sich positiv auf die Behandlung auswirken. Wir bieten deshalb regelmäßig Diabetikerschulungen und Beratungen bei Ernährungsfragen an. So lässt sich im Alltag leichter eine Erkrankung bewältigen.

Gruppen- und Einzelschulungen

In Gruppen- oder Einzelschulungen für Diabetes mellitus Typ 1, Typ 2 (mit und ohne Insulin) und Typ 3 vermitteln unsere Ärzte und Beraterinnen (DDG, Deutsche Diabetes Gesellschaft) gezielt alle wichtigen Informationen im Umgang mit der Erkrankung.

Wenn Sie möchten, können wir Familienmitglieder, Lebenspartner oder enge Freunde gern in die Schulungen einbeziehen.

Teilnahmemöglichkeiten

Die Teilnahme an unseren Patientenschulungen ist erst nach Rücksprache mit uns möglich. Ihren persönlichen Termin können Sie direkt mit unseren Schwestern vereinbaren.

Natürlich sind Sie bei uns auch herzlich willkommen, wenn Sie Wissen auffrischen und erneut an einer Schulung teilnehmen möchten.

Terminvereinbarung

Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr unter Telefon 0341 271888-0 oder über unser Online-Formular.

Wichtige Schulungsinhalte für Diabetes-Typ 1-, Typ 2- und Typ 3-Patienten

  • Spritztechnik
  • Selbstkontrolle (Blutzucker, Aceton und Zucker im Urin)
  • Selbstanpassung der Insulindosis
  • Richtige Ernährung
  • Gewichtsreduzierung
  • Rauchen als Risikofaktor
  • Verhalten bei Erkrankungen
  • Reisen und Sport
  • Diabetes Gesundheitspass
  • Soziale Hilfen und Kontakte